Loading...

Passwanderung Glattalp

Die geheimnisvollen Karrenfelder machen aus dieser Wanderung ein unvergessliches Erlebnis. Vom Kanton Glarus in den Kanton Schwyz: Ein Wechselspiel der Kultur und Natur.

Schwierigkeit Fitness Schönheit Beliebtheit

Wanderung   Aufstieg   Abstieg   Länge   Dauer
schwer 570 m 640 m 13.5 km 4 h
Startpunkt der Tour

Bergstation Gumen, 8784 Braunwald

Zielpunkt der Tour

Glattalp (SZ)

Wegpunkte

Gumen (1'901 m ü. M.) ⇒ Bützi (2'155 m ü. M.) ⇒ Erigsmatt ⇒ Charretalp ⇒ Pt. 2056 ⇒ Glattalp (Bergstation der Seilbahn Sali in Bisisthal)


Von der Bergstation der Kombibahn Gumen beginnt der Weg sanft und erst nach einer halben Stunde gehts dann «obsi» Richtung Bützi (2'155 m ü. M.). Hier können Sie einen letzten Blick ins Glarnerland werfen bevor Sie über die grössten Karrenfelder der Schweiz geradeaus zur Erigsmatt marschieren. Der Weg durch das einzigartige Karstgebiet mit bizarren Formen erfordert volle Konzentration beim Gehen.

Von der Erigsmatt aus geht es über Alpenweiden, Wiesen und am Rande der Karrenfelder zum Charetalphüttli. Hier queren Sie das Tal und nehmen den Aufsteig Richtung Grossbodenkreuz, Pfaff. Von der Passhöhe aus ist das erste Mal die Glattalphütte zu sehen.

Gumen - Glattalp

Ca. 4 Stunden Wanderzeit

Rückweg ab Glattalp

Passwanderung Glattalp in umgekehrter Richtung
5 Stunden, schwierig

Übernachtungs-/Verpflegungsmöglichkeiten

Was sind Karrenfelder?

Karren sind bizarre, zerklüftete Kalkfelsformationen mit zahlreichen rinnenförmigen, ausgetieften Höhlungen.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Icon Bahnen Bericht
Icon Events Events
Icon Wetter & Webcams Wetter & Cams
Icon Social Media Social Media
Icon Skitickets Ski Tickets